Veranstaltungen 2018

11.2.2018, 17 Uhr, Kunstverein Elmshorn 
„Von Zellhaufen und Separatorenfleisch“, Performance der Unwörter des Jahres

mit Maresa Lühle, Maren Schönfeld und Wolfgang CG Schönfeld

 

17.3.2018, 21 Uhr, Gohliser Schlösschen, Leipzig
Vorstellung des neuen Buchs „Töne, metallen, trägt der Fluss – eine lyrische Elbreise“ 
in einer Lesung des Wiesenburg Verlags, Maren Schönfeld gemeinsam mit Susanne Leiste-Bruhn

 

12.4.2018, 20 Uhr, Kulturcafé Komm du, Hamburg-Harburg
Was ist Heimat? Literatur trifft Komposition mit Heike Suzanne Hartmann-Heesch, Maren

Schönfeld und Wolfgang CG Schönfeld, dabei Präsentation des neuen Buchs (s. 17.3.)

 

16.4.2018, 19.30 Uhr
Offene Lesebühne Hamburg-West, Bistro Roth, Rothestr. 34, 22765 Hamburg (Kurzpräsentation des neuen Buchs, Maren Schönfeld, s. 17.3.)

 

28.4.2018, 19 Uhr, Kunstforum der GEDOK Hamburg
„Von Zellhaufen und Separatorenfleisch“, Performance der Unwörter des Jahres mit Maresa Lühle, Maren Schönfeld und Wolfgang CG Schönfeld in der Gruppenausstellung „Verhüllt“ der Sparte Bildende Kunst

 

19.5.2018, 19 Uhr, Kunstforum der GEDOK Hamburg
Poesie trifft Komposition mit Maren und Wolfgang CG Schönfeld in der Ausstellung „18/II ist doch alles noch gold“ von Ele Runge, mit neuen Gedichten und Kompositionen zu Werken der Künstlerin sowie Präsentation des neuen Buchs (s. 17.3.)

 

24.5.2018, 20 Uhr, NOSTALGIA Bar Hamburg-Ottensen

Poesie trifft Komposition in der NOSTALGIA Bar, Große Brunnenstr. 81, 22763 Hamburg

 

8. und 13.6.2018, Uhrzeiten kommen 1 Woche vorher, Altona Macht Auf!
Kurzperformance aus dem Wohnzimmerfenster in der Eulenstr. 51

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wolfgang Schönfeld